News und Aktuelles

Einsatz am 03. März 2018

Am 03. März hatten wir einen Volleinsatz. Das heißt, es schneite flächendeckend im gesamten Einzugsbereich. Es war ein Einsatz, wie wir ihn lieben: Schneefall in der Nacht, bei minus 2 ° bis minus 4 °Celsius, leichter Pulverschnee. Gemäß Wetterprognose endete der Schneefall zwischen 04.30 Uhr und 06.30 Uhr morgens.

Im Einsatz sind ALLE draußen und packen an. ALLE, das sind selbstverständlich die Geschäftsführung, die Gebietsleiter aber auch die Mitarbeiter aus dem Kehrdienst und der Werkstatt.

Unsere Mechaniker räumen auch Schnee. Sie betreuen sehr kleine Touren mit drei bis fünf Liegenschaften in der allernächsten Umgebung des Firmenstandortes. Nach der Räumung geht’s dann wieder in die Werkstatt. Denn falls Fahrzeuge oder Arbeitsmaschinen einen Defekt haben, müssen sie schnellstens ausgetauscht oder wieder instand gesetzt werden. Außerdem melden sich bei ihnen Mitarbeiter mit technischen Fragen, benötigen Unterstützung beim Streugut nachladen, bei der Reinigung der Fahrzeuge oder müssen tanken.

Ab 7 Uhr morgens waren unsere Kundentelefone mit fünf Mitarbeiterinnen besetzt.

mehr erfahren

Bad Vilbeler Handwerker- und Gewerbemesse 2018

Besuchen Sie unseren Stand auf der BHM 2018! Wie jedes Jahr sind wir mit unserem gesamten Dienstleistungsrepertoir vertreten und freuen uns mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Flyer BHM 2018

 

Interview zum Einsatz am 03. Dezember 2017 – Dauerschneefall/erster Einsatz

Am Sonntag fing es gegen 7 Uhr morgens von Norden her im Rhein-Main-Gebiet an zu schneien. Aufgrund der minimal voneinander abweichenden Temperaturen um – 0,5 °Celsius  und der unterschiedlichen Höhenlagen blieb der Schnee teilweise erst zwei bis drei Stunden später liegen.

Die Situation im gesamten Räumgebiet ist sehr unterschiedlich.

 

In diesem Winter verstärken Stephanie B. und Brigitte R. das Büro-Team am Einsatztelefon. Nach den Erfahrungen ihres ersten Einsatzes stellt Stephanie B. ihre Fragen an Uwe Schumacher (Geschäftsführer).

Mitarbeiterin BACHMANN + SCHUMACHER

Interview

Stephanie B.

Hallo Herr Schumacher. Ich bin seit diesem Jahr neu im Team und hatte am Sonntag, dem 03. Dezember, meinen ersten Einsatz am Kundentelefon. Ich war manchmal froh, dass ich mich mit meinen Fragen an die anderen Kolleginnen wenden konnte. Es war eine interessante Erfahrung, die unterschiedlichen Inhalte dieser Telefonate ins Einsatz-Protokoll einzugeben. Es kamen ja immerhin ca. 160 Kundenreaktionen. Ist das nicht viel?

 

Uwe Schumacher:

Natürlich hört sich das erst einmal viel an. Ich war neugierig und habe natürlich auch in das Protokoll hineingeschaut. Es stimmt. Wir hatten zusammen (von Sonntag bis Dienstag) 127 einsatzbezogene Anrufe und 31 E-Mails. Doch muss man diese Rückmeldungen und Beschwerden mal ins Verhältnis setzen zu den knapp 4.000 Liegenschaften, die wir im Winterdienst betreuen. Dann stellt man fest, die Anrufer und Schreiber machen nicht einmal 4 % unserer gesamten Kunden aus. Der Einsatz ist also recht gut verlaufen.

mehr erfahren

Schonende Flächenreinigung mit dem Heißwasser-Reinigungssystem

Schonende Flächenreinigung

Schonende Flächenreinigung

Im laufe der Zeit werden Außenflächen unansehnlich. Dafür verantwortlich sind organische und nichtorganische Partikel aus der Luft, die sich auf den Oberflächen absetzen, genauso wie herabfallende Blätter, Flechten, Tierexkremente, Baustellenschmutz, etc. Es bedarf einiger Zeit und Energie, um diesen Belag zu entfernen.

mehr erfahren

Bachmann + Schumacher in der Presse

Bachmann + Schumacher in der Presse

Die zweite Ausgabe 2017 des Flächenmanager behandelt im Schwerpunkt
Flächenreinigung im Außenbereich.

In diesem Zusammenhang wird unser Unternehmen vorgestellt. Hier ist der Bericht für Sie zum Lesen:

 

FM_2017_Flächenreinigung_im_Außenbereich [PDF]

Startseite Blog